Die Statuten des Verbandes

Der Österreichische Verband Financial Planners ist ein gemeinnütziger Verein. Er wurde im Jahr 2000 gegründet und nahm 2001 seine operative Tätigkeit auf. Der Verband wurde und wird von den maßgeblichen Finanzdienstleistungsunternehmen in Österreich unterstützt und unterhält beste Kontakte zu den Interessenvertretungen und zu den Aufsichtsbehörden FMA und OeNB. Er ist auch Mitglied im internationalen Netzwerk des Financial Planning Standards Board FPSB Ltd. sowie Mitglied der European Financial Planning Organisation EFPA aisbl.

Seine Statuten in ihrer letztgültigen Fassung wurden mit Bescheid XV-4940 der Landespolizeidirektion Wien per 19.10.2016 genehmigt.

Der Text der derzeit gültigen Statuten kann hier abgerufen werden. In diesen Statuten sind auch die Standesregeln, die Weiterbildungsordnung und die Marketing-Grundsätze enthalten.