Unsere Zertifizierungen

Eine der Hauptaufgaben des Österreichischen Verbandes Financial Planners ist neben der Einführung und Aufrechterhaltung ethisch und fachlich höchster Beratungsstandards zum Schutz der Konsumenten die Zertifizierung von Finanzberatern und Finanzplanern.

Voraussetzungen für eine Zertifizierung sind eine vom Verband akkreditierte Ausbildung mit strenger Abschlussprüfung, ein Mindestmaß an Berufserfahrung, verpflichtende kontinuierliche Weiterbildung und die Verpflichtung, einen Ethikkodex im Rahmen der Standesregeln einzuhalten.

Anders als bei Schul- oder Universitätsabschlüssen gilt die Zertifizierung immer nur für eine begrenzte Zeit, in der Regel für zwei Jahre. Nicht nur bei der Erst-Zertifizierung, sondern auch bei jeder Re-Zertifizierung ist die persönliche Unbescholtenheit und ein gesundes finanzielles Gebaren nachzuweisen.

Derzeit vergibt der Verband die folgenden Zertifikate:

Für Finanzplaner den CERTIFIED FINANCIAL PLANNERTM, kurz CFP®

Für Spezialisten in der Nachfolgeplanung den Certified Estate and Foundation Planner, kurz CFEP®

Für Finanzberater im Retailbereich den European Financial Practitioner®, kurz EIP®, im Privatkundenbereich / Private Banking den Diplom.Finanzberater sowie den European Financial Advisor®. kurz EFA®

Im Sinne höchstmöglicher Transparenz werden alle Zertifikatsträger und Zertifikatsträgerinnen in einem öffentlich zugänglichen Register geführt.